SAKURA Bildergalerien 2018

SAFE DEFENSE Seminar – Abwehr gegen Schlagen und Festhalten

Unser erstes Selbstverteidigungsseminar wurde ein voller Erfolg. Am 30. Juli haben unsere SAKURA Trainer Alcis & Ingo den Anwesenden Einblicke in ihr SAFE DEFENSE Konzept gegeben. Nach einer kurzen Einführung in die Thematik konnten sich die Teilnehmer(innen) bei den nächsten Aufwärmspielen besser Kennenlernen und mehr Vertrauen zueinander gewinnen.

 

Nach dieser Einstimmungsphase folgten dann auch die 2 großen Themenschwerpunkte. Es wurden Mittel und Wege aufgezeigt, wie man sich bei Schlag- und Festhalteangriffe effizient wehren kann. Neben der Erklärung von Prinzipien und Methoden zur Selbstverteidigung, übten die Anwesenden, wie sie ihren Körper effektiv einsetzen konnten. Zum Schluss wurde das Erlernte in einem kleinen Angriffsdrill umgesetzt.

 

Das positive Feedback der Teilnehmer(innen) haben uns bestärkt, solche Kurzseminare auch weiterhin anzubieten. Geplant ist ein nächstes Seminar zur Abwehr von Messer- und Stockangriffen am 07. Juli 2018. STAY SAFE!

 

 

 

Das 1. SAKURA Vereinsturnier

11 JAHRE SAKURA und endlich wollten wir unseren SportlerInnen und Sportlern einen Wettkampf bieten!

Mit vielen Jahren Wettkampferfahrung und viel SAKURA-Engagement ("Hirnschmalz", wie Alcis sagt ;-) ) haben unsere Trainer eine Methode ausgearbeitet, um unsere jungen und erwachsenen Sportler (Karateka, Ju-Jutsukas SAFE DEFENSE-Anwender) fair zu bewerten. 

 

Zwölf junge und fitte SAKURAs mit unterschiedlich langer Karate und Ju-Jutsu Erfahrung sind angetreten und haben beinahe 3,5 Stunden um ihre Punkte und einen Platz auf dem Siegertreppchen gerrungen. Technik, Konzentration, Kampfgeist und Fitness haben jedem Teilnehmer alles abgefordert. Unsere Trinkvorräte haben zum Glück gehalten!

Beeindruckt hat uns eurer positiver Ehrgeiz und wir Ihr euch gegenseitig angefeuert habt. Diese Einstellung ist uns mehr Wert als jeder gewonnene Punkt! Selbstverständlich auch einen Dank an den zusätzlichen "Sound" unser mitfiebernden Eltern ;-)

 

Unser Respekt gilt Euch jungen SportlerInnen und Sportlern, die hier Nerven, Schweiß und Muskelkater gewagt haben. Zum Teil waren die Platzierungen richtig knapp und wir glauben daran, dass Ihr beim nächsten Mal da noch einen Schippchen drauflegen werdet!

Wir freuen uns für die Punktbesten, die sich dieses Mal verdient die begehrten Podiumsplätze gesichert haben. Leider fiel uns erst bei der Kontrolle der Bewertung nach der Siegerehrung auf, dass wir sogar zwei dritte Plätze auszeichnen durften. Die Ehrung werden wir selbtverständlich nachholen!


1. Platz: Valentina (2.Kyū Karate)
2. Platz: Elias (5.Kyū Karate)
3. Platz: Julius (7.Kyū Karate)

3. Platz Ben Thore (4. Kyū Ju-Jutsu)

 

Unser besonderer Dank gilt der Leistung der Freiwilligen, die auch dieses Event erfolgreich auf die Füße gestellt haben. Mit Kalorienzufuhr, Muskelkraft, Dekorationsgeschick, Teamgeist und dem Einsatz Eurer wertvollen Zeit verdient ihr die gedankliche Ehrenmedaille!

 

 

Das 9. Kölner Kindersportfest und wir SAKURAs mittendrin!

Dieses Mal hielt das Wetter! Anfangs war es noch etwas ungemütlich, aber im Laufe des Tages ließ sich dann doch die Sonne blicken. Fleißige Hände hatten auf dem Rasen mitten im Netcologne-Stadion unsere Banner gehisst, Informationsmaterial für jung und alt ausgelegt und alles für einen schönen Tag zum Mitmachen vorbereitet.
Einige SAKURAs waren top ausgestattet und zeigten sich in ihren weißen Gis und kürzlich errungenen Gurtfarben. Ob ein lockeres Training zum Reinschnuppern oder eine konzentrierte Demonstration unseres Könnens – wir haben unseren Verein in den Sparten Karate und Ju-Jutsu wiedermal toll präsentiert. Unser Dank gilt allen Mitwirkenden – Ihr seid spitze!