Neue Trainingsreihe auf Instagram

Der SAKURA Verein hat auf seinem Instagram Profil @sakurakaratekoeln eine neue Trainingsreihe gestartet. In der ersten Episode der neuen Trainingsreihe gibt unser SAKURA Trainer Alcis Tipps, wie man ohne Partner nicht nur in Coronazeiten trainieren kann. Die Übungen können entweder zuhause oder outdoor durchgeführt werden.

Im ersten Video der Instagram-TV (IGTV) Trainingsreihe kommen Fausstschützer, Handpratze und Tennisball zum Einsatz. Alternativ können selbstverständlich auch Alltagsgegenstände aus dem häuslichen Umfeld (z.B. Kissen, Plüschtierchen, etc.) verwendet werden, wenn in den eigenen vier Wänden trainiert wird.

Die Trainingsvideos dauern in der Regeln nicht länger als 3 bis 5 Minuten und enthalten kurze und knackige Anleitungen, Hinweise und Tipps zur Verbesserung der Koordination, Kondition, Reaktionsschnelligkeit und Technikausführung. Die gezeigten Übungen sind für alle Trainingsstufen geeignet. Ziel der Reihe ist es allen Karatekas eine Trainingshilfe an die Hand zu geben, um auch alleine und selbstständig üben zu können. Alle gezeigten Übungsformen sind so angepasst, dass sie auf engem Raum leicht umsetzbar bleiben.

Mehr Tipps gibt es auch in unserem regulären Online- und Präsenztraining