Herzlich Willkommen im Kampfsportverein SAKURA Karate-Dojo Köln e.V.

Aktuell geltende Corona Schutzverordnung in NRW

gültig vom 24.04.21 – 30.06.21 > land.nrw

Sport im Präsenzunterricht bei 7-Tage Inzidenz unter 100

  • erlaubt im Freien als auch auf Sportanlagen
  • Individualsport: kontaktlos, max. 5 Personen aus 2 verschiedenen Hausständen. Paare gelten als ein Hausstand, unabhängig der Wohnverhältnisse. Kinder unter 15 Jahren werden nicht gezählt.
  • Gruppensport: kontaktlos, für Kinder unter 15 Jahren bis max. 20 Personen + 2 ÜL

Sport im Präsenzunterricht bei 7-Tage Inzidenz über 100

  • erlaubt im Freien als auch auf Sportanlagen
  • Individualsport: kontaktlos, max. 2 Personen aus 2 verschiedenen Hausständen. Paare gelten als ein Hausstand, unabhängig der Wohnverhältnisse. Kinder unter 15 Jahren werden nicht gezählt.
  • Gruppensport: kontaktlos, für Kinder unter 15 Jahren, max. 5 Personen + ÜL

Anleitungspersonen für Kindergruppen müssen ein negatives Ergebnis mit einem anerkannten Test innerhalb von 24 Stunden vor der Sportausübung nachweisen. Der Schnelltest kann in einer Hausarztpraxis oder in einem der vielen zertifizierten Testzentren erfolgen.

Du musst nicht großartig sein, um anzufangen, aber Du musst anfangen, um großartig zu sein.  

SAKURA bietet  Karate,  Ju-Jutsu und SAFE Defense Training für Kinder ab 8 Jahre, Jugendliche und Erwachsene, mit dem Ziel eine ganzheitliche Sicht auf die Kampfkünste zu vermitteln. Im Mittelpunkt steht neben traditioneller Wertevermittlung, auch effektive Selbstverteidigung, gesundheitsorientiertes Training und Wettkampfvorbereitung.

Das SAKURA Kursangebot.

Karate-Dô

Traditionelle Kunst, Gesundheitssport, Breitensport, Wettkampfsport & Selbstverteidigung

Karate wurde ursprünglich ausschließlich zur Selbstverteidigung entwickelt. Heutzutage wird es größtenteils als traditionelle japanische Kampfkunst Karate-Dô, (jap.: der Weg der leeren Hand) und als Kampfsport trainiert und seltener als reine Selbstverteidigung.

Traditionelle Wertevermittlung wie Respekt, Selbstdisziplin, Fairness, Rücksicht, Charakterschulung und Teamfähigkeit sind im Karate ebenso wichtig, wie das Erlangen einer soliden Grundfitness, das Schulen von körperlichen und geistigen Fähigkeiten und das Vermitteln grundlegender Selbstverteidigungsprinzipien.

Im SAKURA trainieren wir die traditionelle kontaktlose Stilrichtung Shōtōkan. Gürtelprüfungen finden 2 – 3 Mal pro Jahr statt. Geprüft wird nach der Prüfungsordnung des SOK (stiloffenes Karate), anerkannt vom Deutschen Karateverband.

Ju-Jutsu

Deutsches offenes System der Selbstverteidigung entstanden aus Karate, Aikido und Judo

Ju-Jutsu (jap. sanfte Kunst) basiert hauptsächlich auf Techniken der Selbstverteidigung. Jede Technik ist gegen mehrere Angriffsarten anwendbar. Sie werden kontinuierlich erweitert und optimiert bis sie perfekt beherrscht werden.

In Kombinationen können die Techniken sinnvoll verbunden und gegen freie Angriffe als Selbstverteidigung angewendet werden. Bei dieser Methode wird bereits mit einer kleinen Auswahl von Verteidigungstechniken von Anfang an ein größtmöglicher Nutzeffekt durch variable Anwendung erzielt.

Ju-Jutsu ist für jedermann geeignet ist, egal ob klein oder groß, jung oder alt. Jeder kann sich im Ju-Jutsu auf für ihn geeignete Techniken spezialisieren. Die Ju-Jutsu-Praktizierenden werden als Ju-Jutsuka bezeichnet.

SAFE Defense

SAFE Defense zeigt leicht erlernbare Prinzipien der Selbstverteidigung die auf natürlichen Schutzinstinkten und Reflexe aufbauen

Es wird Kampfvermeidung, Deeskalation, Gewaltprävention, Situationsbewusstsein und Selbstschutz gelehrt.

Der Fokus liegt auf Abwehrmöglichkeiten, die auch von körperlich unterlegenen Menschen leicht umsetzbar sind. Es wird Wert auf folgende Punkte gelegt:

  • keine Choreografie
  • natürliche Reaktionen
  • Vermeiden
  • Nachgeben
  • Anpassen
  • Distanzkontrolle
  • Überraschen
  • Schocken
  • Absichern

Erfahrungen in Kampfsport-/-kunst  sind nicht nötig! Weitere Infos unter safedefense.de

Weil der Bambus geschmeidig ist, fürchtet er nicht den Sturm.

Das SAKURA Team.

Das Motto „Sei besser als gestern“ ist unser täglicher Antrieb. Unsere SAKURA Trainer besitzen eine erstklassige und jahrelange Expertise in ihrem Fachgebiet. Egal welchen Fitness- oder Wissensstand unsere Vereinsmitglieder besitzen, unsere Profis haben für alle das passende Trainingskonzept. Sie sind direkte Ansprechpartner bei allen Fragen rund um den Breitensport, Leistungssport, Gesundheitssport und der Selbstverteidigung.

Alcis Szabo-Reiss

Trainer für Karate & Selbstverteidigung

1. Vorsitzender
5. Dan Karate-Do (DKV), A-Prüfer SOK, Trainer C-Lizenz Breitensport, SV-Experte, SAFE Defense Instructor

  • 1. Platz NRW Karate LM 2020, Kata Einzel
  • 1. Platz NRW Karate LM 2019, Kata Einzel 
  • 1. Platz NRW Karate LM 2015, Kata Einzel, Kata Team 
  • 2. Platz Karate DM 2015, Kata Team 

Ingo Szabo-Reiss

Trainer für Karate & Selbstverteidigung

Vorstand Sport
1. Dan Karate-Do (DKV), 1. Dan Taekwondo (WT), Trainer C-Lizenz Breitensport, SV-Experte, SAFE Defense Instructor

  • 1. Platz Taekwondo Jidokwan Master 2016, Poomsae + Gyeorugi
  • 1. Platz Taekwondo Jidokwan Master 2015, Poomsae
  • 1. Platz Taekwondo Internationaler Mudo-Pokal 2011, Gyeorugi
  • 2. Platz Kölner Karate Stadt-Meisterschaft 1995, Kata

Michelle „Micky“ Hertner

Assistenztrainerin für Karate

Vorstand Organisation
3. Kyu Karate-Do (DKV)

  • Micky ist die erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um den Verein. Egal ob Probetraining, Mitgliedschaft, Anmeldungen, Kündigungen oder sonstige Fragen. Alles geht über ihren Schreibtisch und nichts entgeht ihrem Adlerblick. Die schriftliche Post geht übrigens auch an ihre Postanschrift!

Dennis Klaasen

Trainer für Karate

2. Dan Karate-Do (JKA)
Trainer C-Lizenz Breitensport

  • 1. Platz Karate EM 2011
    mit 17 Jahren
  • 1. Platz Karate DM im Jugend, Junioren und Seniorenbereich
  • 2x 5. Platz Karate WM im Juniorenbereich

Christoph Rust

Assistenztrainer für Karate

1. Kyu Karate (DKV), 2. Dan Taekwondo (ITF)

  • 1. Platz Taekwondo Bundesmeisterschaft 2002, Hyeong, Gyeokpa, Gyeorugi
  • 3. Platz Taekwondo DM, Poomsae
  • 3. Platz Taekwondo Westdeutsche Meisterschaft, Gyeorugi

Gasttrainer

Profis aus unserem Netzwerk…

  • Wir bieten von Zeit zu Zeit befreundeten Trainerinnen und Trainer aus dem Bereich des Kampfsports aber auch ausserhalb des Bereichs die Möglichkeit, ihre Sichtweisen und Trainingskonzepte im Rahmen von Workshops, Seminaren und Spezialeinheiten vorzustellen. Wir sind überzeugt, dass die daraus entstehenden Synergien uns das „über-den-Tellerrand-schauen“ dem Verein und seinen Mitgliedern von großem Nutzen ist.

Sei besser als gestern.